10 Schritte zu deiner YU-Taekwondo-Schule

Schritt 1
Erstkontakt

Ruf uns an oder schreib uns eine Mail mit Telefonnummer. 
Wir lernen uns telefonisch kennen und tauschen völlig unverbindlich die ersten Informationen aus.
Wir freuen uns, dich kennenzulernen! Oder komm doch einfach zu einem Training bei uns.

Schritt 2
Bewerbungs-gespräch

Wenn dich interessiert, was wir machen, dann bewirb dich einfach für ein näheres und völlig unverbindliches Kennenlernen. Entweder per LINK oder Mail oder ruf einfach an. In einem persönlichen Bewerbungsgespräch zeigen wir dir eine unserer Schulen, unterhalten uns über YOUNG-UNG-Taekwondo, über unsere Schulen, über deine Chancen und Möglichkeiten. Natürlich interessiert uns auch, was deine Vorstellungen, Ziele und Gedanken sind. Was hast du bisher gemacht, wie stellst du dir deinen weiteren, beruflichen Weg vor, stimmen auf beiden Seiten die Voraussetzungen. Und wenn wir beide – du und wir – bereit zu einem weiteren Schritt sind, dann laden wir dich zum nächsten Schritt ein.

Schritt 3
YU-Day und Casting

Auch weiterhin ist deine Teilnahme völlig unverbindlich. Der YU-Day ist eine große, öffentliche und kostenlose Veranstaltung von YOUNG-UNG in einer unserer Schulen. Den ganzen Tag gibt es Trainings, Vorführungen und Infos. Du kannst mittrainieren, mit allen Trainern und Schülern reden und uns alle kennenlernen. Du kannst alles besichtigen und erlebst Hyong-Demos, spektakuläre Bruchtests, Akrobatik- und Kindervorführungen – und last not least lernst du Großmeister Dr. Andreas Held, 6. Dan, Systemgründer und CEO, persönlich kennen. Und nur speziell für Franchisebewerber gibt es an diesem Tag – nur an diesem Tag – eine detaillierte Präsentation des Franchisesystems, Einblicke in Inhalte, Abläufe und Zahlen und du kannst alle Fragen stellen. Zusätzlich können wir beide – du und wir – in einem Franchise-Assessment tiefere Einblicke gewinnen, wie gut wir unsere gemeinsamen Erfolgschancen einschätzen. Und wenn es für uns beide – für dich und für uns – gut zusammenpasst, dann geht es zum nächsten Schritt.

Schritt 4
Vorvertrag und Homestudy

Mit einem Vorvertrag bekunden wir unser beiderseitiges, grundsätzliches Interesse an einer Franchise-Partnerschaft und dass wir die Regeln für die Probezeit bis zu einem voraussichtlichen Franchisevertrag einhalten. Denn nur ernsthafte und chancenreiche Bewerber erhalten die Einladung, die kommenden vier Wochen unverbindlich und kostenfrei an allen Trainings teilzunehmen. Gleichzeitig bekommst du Unterlagen für ein vierwöchiges Homestudy über Taekwondo, das Abhalten von Trainings, unser Marketing, sowie sportwissenschaftliche und kaufmännische Basiskenntnisse. Den Abschluss bildet ein Gespräch, in dem wir neugierig sind, wie dir bisher alles gefällt und ob du dir das notwendige Basiswissen auch aneignen konntest.

Schritt 5
6 Monate Trainerakademie + Praxis

Danach beginnt der Hauptteil deiner Franchise-Ausbildung: sechs Monate Praxis und Teilnahme an der YU-Trainerakademie mit jeder Menge Training und Information. Die YU-Trainerakademie beinhaltet sowohl theoretische Einheiten, wie auch jede Menge Taekwondo-Training. Du lernst, wie du deine YU-Schule aufbaust, erfolgreich eröffnest und führst, wie du mit unserer Unterstützung rasch zu Kunden kommst, wie du Trainings planst und gestaltest, einige der weiteren Inhalte sind zum Beispiel Physiologie, Trainingslehre, Sportpsychologie, Anatomie, Erste Hilfe, alle YU-Konzepte für Kleinkinder, für Kinder, für Jugendliche und Erwachsene, Ethik, Persönlichkeitsschulung, Verkaufsschulung und noch viel mehr. Zusätzlich erlebst du die Praxs in einer unserer Schulen und nimmst an möglichst vielen Trainings teil. Zum Abschluss gibt es wieder eine Evaluierung. Das klingt zwar sehr umfassend, aber dafür gibt es uns beiden die Gewissheit, dass du als Franchisepartner mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit auch Freude an dieser Berufung empfinden und sehr erfolgreich sein wirst.

Schritt 6
Franchisevertrag

Sind wir beide – du und wir – nach dieser intensiven Ausbildung nun sicher, dass du als Franchisepartner nachhaltig erfolgreich sein wirst und du nun deine eigene YU-Taekwondo-Schule starten willst, dann schließen wir gemeinsam unseren Franchisevertrag ab, den du natürlich schon lange vorher ausführlich begutachten konntest.ae

Schritt 7
Businessplan, Startplan

Jetzt geht es so richtig zur Sache – wir erarbeiten gemeinsam deinen individuellen Businessplan mit allen nötigen Checklisten und Praxisüberlegungen: wann ist was zu tun und was kommt als nächstes. Wir bereiten mit dir gemeinsam die Finanzierung und die Umsetzung des ganzen Startplans in die Praxis vor.

Schritt 8
Trainingslokal - Suche und Umbau

Du brauchst ein Trainingslokal, ein Dojang – und spätestens jetzt wird die Suche konkret. Da unsere Franchisepartner sich in Ihrer Region am besten auskennen, suchen sie das Lokal selbst und in der Regel wird es dann von uns gemietet und an unsere Franchisepartner weiterverpachtet. Der Umbau und die Ausstattung werden geplant, externe Angebote eingeholt und mit unserem eigenen Umbauangebot verglichen. Für den Umbau steht unser eigenes, erfahrenes Umbauteam zur Verfügung, das bereits genau weiß, was und wie zu tun ist. Deshalb konnten wir externe Umbauangebote bisher immer deutlich unterbieten.

Schritt 9
Planung der Eröffnung

Dein Start soll so rasch wie möglich zum Erfolg führen. Deshalb planen wir für dich und mit dir detailliert die ganze Eröffnung deiner Schule durch: wie du die Eröffnung erfolgreich bewirbst, wir entwickeln gemeinsam Plakate, Flyer, Postings in den Sozialen Medien, Stundenplan, planen, wie du rasch viele Neukunden bekommst, wie du die ersten Stunden gestaltest, wie du reibungslos deine Organisation startest und vieles mehr.

Schritt 10
Erfolgreiche Eröffnung

Und endlich ist es soweit – deine ersten Kunden kommen herein, wollen informiert und beraten werden und als deine Schüler mit dem Training beginnen. Jetzt zeigt sich, wie wertvoll die ganze Vorbereitung war – schon nach nur einigen Monaten kannst du mit deiner Schule im Gewinn sein! So geht Erfolg!

Previous
Next